Widerrufs- und Rückgaberecht

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die männliche Form gewählt, die Angaben beziehen sich jedoch auf alle Geschlechter.


Der Kunde hat das Recht, ohne Angabe von Gründen, den Vertrag innert vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die bestellten Waren vom Versanddienstleister in Besitz genommen oder im Geschäft abgeholt hat, zu widerrufen.

 

Die Ausübung des Widerrufsrechts hat mittels einer ausdrücklichen und eindeutigen Erklärung zu erfolgen per E-Mail (info@watchcollector.ch) oder postalisch an die Adresse der Lohri AG, Neugasse 9, 6300 Zug.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

 

Im Falle eines Widerrufs des Vertrags ist der Kunde verpflichtet, die bestellte Ware innerhalb der Widerrufsfrist (d.h. innert vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die bestellten Waren vom Versanddienstleister in Besitz genommen oder im Geschäft abgeholt hat) an «WatchCollector by Lohri» zurückzugeben.

 

Die Rückgabe kann wie folgt erfolgen: 1) der Kunde kann das Produkt persönlich im Verkaufslokal der Gesellschaft retournieren oder 2) postalische Rücksendung. Im Falle einer postalischen Rücksendung muss sich der Kunde in seinem Kundenprofil einloggen und die Rücksendung beantragen. Daraufhin erhält der Kunde von «WatchCollector by Lohri» ein Rücksendeetikett per E-Mail, welches er für die Rücksendung verwenden muss. Für die Wahrung der Frist ist bei der postalischen Rücksendung der Zeitpunkt der Absendung der Ware massgebend, bei der persönlichen Übergabe im Verkaufslokal der Gesellschaft die Übergabe.

 

Die Produkte sind neu und unbenutzt zurückzugeben. Die Produkte sind in der Originalverpackung mit allen Schutzmaterialien, Anhängezetteln und Aufklebern an den Produkten sowie mit allem zusätzlichem mitgeliefertem Zubehör oder Ersatzmaterial zu retournieren.

 

Vom Widerrufs-/Rückgaberecht ausgeschlossen sind Produkte, die individuell für Kunden angefertigt oder angepasst wurden (zum Beispiel, aber nicht ausschliesslich: individuellen Gravuren oder Änderungen der Waren) sowie Produkte, die mittels Uhreneintausch (vgl. Ziff. 8) eingetauscht und erworben wurden.

 

Bei der Rückgabe einer Uhr, die mit Option «0%-Finanzierung» erworben wurde, wird eine im Vertag mit Cembra Money Bank AG, handelnd unter ihrer Marke cashgate, festgelegte Storno- und Bearbeitungsgebühr abgerechnet.

 

Erfolgt die Rücksendung nicht nach diesen Vorgaben, ist «WatchCollector by Lohri» berechtigt, den entsprechenden Materialwert der nicht retournierten Produkte mit der an den Kunden auszubezahlenden Rückerstattung zu verrechnen. Eine Verrechnung kann auch erfolgen, wenn die Produkte wegen eines Verschuldens des Kunden beim Rücktransport beschädigt werden. Der Kunde haftet für die retournierten Produkte im vollen Warenwert, eine Transportversicherung ist daher empfohlen, wobei der Kunde selbst dafür verantwortlich ist. Der Kunde ist ferner verantwortlich für Verlust, Schaden, Versendung an eine falsche Adresse oder für Lieferverzögerungen bei der Rücksendung.

 

Die Rücksende- und ggf. Transportversicherungskosten werden, wenn nicht anders vermerkt, von «WatchCollector by Lohri» getragen, sofern der Kunde das von der Gesellschaft zur Verfügung gestellte Rücksendeetikett für die Rücksendung benutzt.

 

Der Kaufpreis wird dem Kunden rückerstattet, nachdem das Produkt bei «WatchCollector by Lohri» eingegangen ist und einer Qualitätskontrolle unterzogen wurde. Dabei entscheidet «WatchCollector by Lohri» nach eigenem Ermessen, ob das Produkt im ordnungsgemässen Zustand ist oder ob ein Wertverlust entstanden und entsprechend von der Rückerstattung abzuziehen ist. Die Rückerstattung erfolgt über dieselbe Zahlungsmethode, welche der Kunde bei der Bestellung eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Die Rückerstattung ist die einzige Leistung von «WatchCollector by Lohri» bei der Rückgabe.